top of page

Transnationale Unternehmen verzeichnen Rekordgewinne und reinvestieren in El Salvador

Nach Angaben der Zentralbank verzeichnete El Salvador im Jahr 2023 mit einer Rate von 3,5% das höchste Wachstum der letzten 30 Jahre. Inmitten dieses Booms war 2023 auch das dritte Jahr in Folge, in dem transnationale Unternehmen, die sich in diesem Land niedergelassen haben, Gewinne von mehr als 1 Milliarde Dollar meldeten.


sansalvador

Neben den präsentierten Rekordzahlen betonte der Präsident der Zentralbank, Douglas Rodríguez, die Bedeutung der beschlossenen Entscheidungen dieser Unternehmen, die Gewinne in El Salvador zu reinvestieren, statt das Kapital in ihr Heimatland zu verlagern.


Letzteres war lange Zeit übliche Praxis, die in jüngster Vergangenheit jedoch keine Bestätigung mehr findet. ,,Im Gegenteil, sie haben gesagt ‘Lasst uns diese Gewinne nicht mitnehmen, lasst sie uns in El Salvador reinvestieren’ und das ist kein Zufall, sondern offensichtlich Teil des Vertrauens in die wirtschaftlichen Bedingungen, die unser Land jetzt hat”, sagte Rodríguez. Auch private Investitionen hinken nicht hinterher. So wurden 6.628 Millionen Dollar von diesen verzeichnet, die ein Wachstum von 5,4% darstellen. Derzeitige Prognosen bezüglich privater Investitionen für das Jahr 2024 belaufen sich auf 7.400 Millionen Dollar.


Quelle: Diario El Salvador


3 visualizaciones

Комментарии


bottom of page