top of page

Tourismus in El Salvador verzeichnet starkes Wachstum: 30% mehr Touristen bis November 2023

Actualizado: 20 dic 2023

Die Tourismusindustrie in El Salvador verzeichnete bis November 2023 ein bemerkenswertes Wachstum, mit einem Anstieg von 30% bei den Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt zählte das Land drei Millionen Touristen, was zu einem Umsatz von 3,4 Milliarden US-Dollar führte. Die Tourismusministerin Morena Valdez äußerte ihre Anerkennung für die positive Entwicklung und betonte, dass dies darauf hinweist, dass El Salvador als Reiseziel zunehmend an Beliebtheit gewinnt.

Ministerin Valdez kündigte an, dass die Regierung weitere Maßnahmen ergreifen wird, um den Tourismussektor zu fördern. Ein Kredit in Höhe von 106 Millionen US-Dollar von der Interamerikanischen Entwicklungsbank (IDB) soll in die östliche Region des Landes fließen und unter anderem für Infrastrukturverbesserungen und die Ausbildung von Fachkräften im Tourismusbereich verwendet werden. Die Ministerin betonte zudem, dass die Regierung bestrebt ist, El Salvador als attraktives Reiseziel weiter zu stärken.

Zusätzlich zu diesen Entwicklungen wurden am Flughafen von El Salvador im Zeitraum von Januar bis Dezember 2023 rund 4,2 Millionen Passagiere abgefertigt, ein Anstieg von 31% im Vergleich zum Vorjahr. Die Regierung plant, den Tourismussektor in den nächsten Jahren mit Investitionen in Höhe von etwa einer Milliarde US-Dollar zu fördern.

 

Der Tourismussektor als Chance für deutsche Unternehmen

Die breite Palette touristischer Attraktionen in El Salvador, zu der Strände, Vulkane, Nationalparks und historische Städte gehören, schafft vielversprechende Chancen für deutsche Unternehmen. Die wachsende Attraktivität El Salvadors als Reiseziel eröffnet insbesondere im Bereich nachhaltiger Tourismus sowie Infrastrukturprojekte neue Horizonte. Deutsche Unternehmen, die sich auf umweltfreundliche Initiativen, ökologisch verträgliche Lösungen und die Gestaltung der touristischen Infrastruktur konzentrieren, könnten in diesem aufstrebenden Markt bedeutende Erfolge erzielen.


ITB 2024

Ein bedeutsames Ereignis in diesem Kontext ist die Internationale Tourismus-Börse (ITB) 2024, die vom 5. März bis zum 7. März in Berlin stattfindet. Diese Messe bietet deutschen Unternehmen die Möglichkeit, mit salvadorianischen Geschäftspartnern in Kontakt zu treten, mehr über El Salvador zu erfahren und potenzielle Chancen im Tourismussektor zu erkunden. Die ITB 2024 fungiert somit als bedeutende Plattform für deutsche Unternehmen, die ihr Engagement im aufstrebenden Tourismusmarkt von El Salvador weiterentwickeln möchten, indem sie Netzwerke aufbauen und mögliche Kooperationsmöglichkeiten ausloten.


4 visualizaciones
bottom of page