top of page

Lateinamerikanische Bevölkerung in den USA 2021 die fünftgrößte Weltwirtschaft gemessen am BIP

Die lateinamerikanische Bevölkerung in den USA hat im Jahr 2021 einen beachtlichen wirtschaftlichen Beitrag geleistet und ist nun, gemessen am Bruttoinlandsprodukt (BIP), die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt. Dies ergab eine Studie der University of California, Los Angeles (UCLA). Ihr Beitrag von 3,2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 übertraf sowohl Frankreich als auch das Vereinigte Königreich.



Trotz der Herausforderungen der COVID-Pandemie verzeichnete die lateinamerikanische Bevölkerung in den USA im Jahr 2021 ein beeindruckendes, inflationsbereinigtes BIP-Wachstum von 7,1% und lag damit deutlich über dem Landesdurchschnitt.


Unter den zehn größten Volkswirtschaften der Welt verzeichneten die US-Lateinamerikaner in den Jahren 2020 und 2021 das zweitschnellste BIP-Wachstum. Lediglich die Volksrepublik China konnte ein größeres Wachstum aufweisen. Obwohl sie nur 19 % der Gesamtbevölkerung der USA ausmachen, waren US-Lateinamerikaner für 39 % des realen BIP-Wachstums in den Jahren 2020 und 2021 verantwortlich.


Quelle: UCLA

53 visualizaciones

Comments


bottom of page