top of page

Aufwärtstrend im Handelsverkehr am Hafen von Acajutla und am Luftfrachtterminal



Der Hafen von Acajutla und das Luftfrachtterminal des internationalen Flughafens El Salvador verzeichnen in den ersten Monaten des Jahres einen deutlichen Anstieg im Handelsverkehr.


Laut der autonomen Handelsverwaltungskommission (CEPA) hat der Hafen von Acajutla vom 1. Januar bis 5. Mai 2024 insgesamt 2,1 Millionen metrische Tonnen an Importen und Exporten abgewickelt. In der Woche vom 29. April bis 5. Mai wurden 104.000 metrische Tonnen umgeschlagen, was einem Anstieg von 8,9 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.


Das Luftfrachtterminal hat im gleichen Zeitraum 10,2 Millionen Kilogramm an Importen und Exporten verarbeitet, was einem Anstieg von 19 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Die CEPA führt bereits Gespräche mit verschiedenen Unternehmen, um die Anzahl der Frachtfluggesellschaften zu erhöhen und somit das Handelsvolumen weiter zu steigern.

Quelle: CEPA



2 visualizaciones

Comments


bottom of page